Zahnimplantate

Für gesunde und starke Zähne!

Als Zahnimplantate bezeichnet man künstliche Wurzeln aus Titan, welche in den Kieferknochen eingesetzt werden und die Funktion einer natürlichen Zahnwurzel übernehmen können.

Linthpraxen_Linthal_20140506-209.jpg

Welche Möglichkeiten bieten Implantate?

Im Fall des Verlustes eines einzelnen Zahnes kann vom Zahnarzt für die Versorgung der Lücke ein Implantat eingesetzt werden, welches anschliessend eine künstliche Krone erhält. Ohne dass weitere Zähne behandelt werden müssten, kann auf diesem Weg die Zahnlücke geschlossen werden. Insbesondere bei karies- und füllungsfreien Nachbarzähnen ist diese Behandlung allen anderen vorzuziehen.

 

Bestehen grössere Zahnlücken, so können diese auf Basis von weiteren Implantaten ebenso mit einer Brücke festsitzend geschlossen werden. Aber auch im zahnlosen Kiefer können Implantate zur Verankerung von Prothesen eingesetzt werden, so dass die Kaustabilität wieder gewährleistet ist.

 

Sollte ein Zahnersatz benötigt werden, so sind Implantate heutzutage in vielen Fällen die Wunschlösung, da somit das Kauen wie auf eigenen Zähnen ermöglicht wird.  

Kommen bei Zahnverlust Implantate in jedem Fall in Frage?

Ob ein Implantat sinnvoll und möglich ist, muss immer im Einzelfall entschieden werden und bedarf einer exakten Analyse.

 

Voraussetzung ist auf jeden Fall ein gesundes kariesfreies Gebiss und eine gute Mundhygiene. Um die langfristige Nutzung eines Implantates erwarten zu können, darf keine Zahnfleischentzündung oder Parodontitis vorliegen.

 

Sollte der Kiefer nicht ausreichend Knochensubstanz für die stabile Verankerung eines Implantates bieten, wäre unter Umständen eine Knochenaufbaumassnahme durchzuführen.

Wie werden Implantate eingesetzt und wie lange können Implantate halten?

Eine Implantation erfolgt in örtlicher Betäubung. Nach einem kleinen Zahnfleischschnitt wird das Implantatbett aufbereitet und das Implantat vorsichtig eingeschraubt. Anschliessend wird der Schnitt durch eine Naht wieder verschlossen.

 

Implantate können über sehr viele Jahre im Kiefer verbleiben. Voraussetzung ist die regelmässige Mundhygiene und Nachkontrolle beim Zahnarzt.

Logo-07_edited.png
f2f00e_fce29491c0d3413caed96095b517c264~

Praxisinhaber

  • White LinkedIn Icon
  • White Twitter Icon
  • White Google+ Icon

Dr. med. dent.

René Heigl

Zahnarzt in Siebnen

  • White LinkedIn Icon
  • White Twitter Icon
  • White Google+ Icon

Dr. med. dent.

Thomas Schweer

  • White LinkedIn Icon
  • White Twitter Icon
  • White Google+ Icon
  • White LinkedIn Icon
  • White Twitter Icon
  • White Google+ Icon
Logo-07_edited_edited.png

Unsere Experten

Mehr über unser Team auf unseren Praxisseiten

Unser Team