Konservierende Zahnheilkunde

Für die Erhaltung beschädigter Zähne!

Das Ziel der konservierenden Zahnheilkunde ist der Erhalt der Zähne, welche entweder durch kariesbedingte Faktoren oder durch Unfälle zu Schaden gekommen sind.

Linthpraxen_Linthal_20140506-111.jpg

Therapeutische Möglichkeiten des Zahnarztes

Die moderne Zahnmedizin verfügt über vielfältige Möglichkeiten und Materialien, um beschädigte Zähne wieder aufzubauen. Dabei sind früher verwendete Materialien wie Gold und Amalgam mittlerweile durch Composite - Kunststoffe und Keramik ersetzt worden. Deren Vorzüge liegen nicht nur in der Ästhetik, sondern besonders in der - mittels Adhäsivtechnik ermöglichten - sicheren Haftung an der noch vorhandenen Zahnsubstanz. Man spricht von der direkten Technik, wenn der Zahnarzt unmittelbar die Zahnreparatur ausführt und von der indirekten Technik, wenn mittels Scan oder Abformung ein sogenannten Inlay - als Defektersatz für die Zahnkrone - vom Zahntechniker im Labor hergestellt wird.

Ist die Zahnerhaltung in jedem Fall sinnvoll?

Ob die Zahnerhaltung sinnvoll ist und der Zahn durch eine Füllung oder ein Inlay oder besser mit Überkronen erhalten werden kann, ist vom Zahnarzt immer im Einzelfall zu beurteilen. Nach gründlicher Diagnostik wird möglicherweise über weitere notwendige Behandlungsschritte zu entscheiden sein.

 

Durch regelmässige Kontrollen in der Zahnarztpraxis lassen sich kariöse Schäden frühzeitig erkennen und ermöglichen so die Anwendung von minimal-invasiven Behandlungstechniken zur Reparatur.

Was versteht der Zahnarzt unter Fissurenversiegelung?

Prinzipiell wäre es besser, wenn ein Schaden durch Karies nicht erst entstehen würde. Bei den Fissuren, den kleinen Furchen und Grübchen der Kaufläche der Backenzähne, bietet sich diese Möglichkeit mit einer Versieglung mit speziellen kunststoffbasierten Materialien.

 

Sobald der Zahn nach dem Durchbruch in der Kindheit und Jugend komplett in der Mundhöhle steht, lässt sich mit einer Versieglung das Kariesrisiko weitgehend verhindern. Die Lebensdauer einer Versieglung ist vergleichbar mit einer Füllung.

Unser Team